Datenschutzerklärung der IT-HAUS GmbH für ithaus.expo-ip.com  (Stand: 27. Mai 2020) 

Der Datenschutz nimmt bei uns einen hohen Stellenwert ein. Wir halten uns bei der Verarbeitung personenbezogener Daten streng an die gesetzlichen Bestimmungen und respektieren Ihre Privatsphäre. Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur gemäß den gesetzlichen Bestimmungen verarbeitet. Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden Sie insbesondere in der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). 

Auf dieser Website haben wir für Sie eine Reihe von Informationen zum Datenschutz u.a. bei 

  • geschäftlichen Aktivitäten mit uns 
  • Veranstaltungen bei uns 
  • der Kommunikation mit uns 
  • dem Besuch unserer Website https://ithaus.expo-ip.com/ 

und damit zusammenhängenden Themen (einschließlich Tracking) zusammengestellt. Bitte beachten Sie bei Ihrer Entscheidung über Ihre individuellen Cookie-Einstellungen für unsere Homepage auch unsere zusätzlichen Cookie-Informationen in unserem Cookie-Banner.

I.  Wer ist datenschutzrechtlich verantwortlich? 

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 DSGVO und Diensteanbieter ist die 

IT-HAUS GmbH (nachfolgend „IT-HAUS“ oder „wir“).
Europa-Allee 26/28, 54343 Föhren (DE)
Tel. +49 6502 9208-0, Fax +49 6502 9208-850
E-Mail: info@it-haus.com
Geschäftsführer: Ingo Burggraf, Stefan Sicken, Dr. Thomas Simon, Ulrich Simon 

Datenschutzbeauftragter (intern) ist
Frau Sarah Müller
IT-HAUS GmbH
Europa-Allee 26/28, 54343 Föhren (DE)
E-Mail: datenschutz@it-haus.com 

II. Was sind personenbezogene Daten? 

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Beispiele sind Ihr Name, Ihre Adresse und Ihre Telefonnummer. Ebenfalls zu den personenbezogenen Daten gehören die IP-Adresse des Anschlusses, mit dem Sie auf unseren Seiten surfen sowie alle damit verknüpften Daten über Ihr Surfverhalten. Nicht-personenbezogene Daten sind alle anderen Daten (z.B. das heutige Datum). 

III. Ihre Rechte 

Zunächst informieren wir Sie an dieser Stelle über Ihre Rechte als betroffene Person.

  1. Sie haben gegenüber der IT-HAUS folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
  • Recht auf Auskunft, 
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung, 
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, 
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung, 
  • Recht auf Datenübertragbarkeit. 

Im Einzelnen: Sie können jederzeit eine Bestätigung von uns darüber verlangen, ob Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten. Dazu können Sie sich insbesondere per E-Mail an Frau Sarah Müller unter datenschutz@it-haus.com wenden. 

Außerdem haben Sie bei Vorliegen der rechtlichen Voraussetzungen die Möglichkeit zum WIDERSPRUCH gegen die Datenverarbeitung: Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf eine Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen. Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung jederzeit widersprechen. Über Ihren Widerspruch können Sie uns unter folgenden Kontaktdaten informieren: 

IT-HAUS GmbHEuropa-Allee 26/28, 54343 Föhren (DE)Tel. +49 6502 9208-0, Fax +49 6502 9208-850E-Mail: info@it-haus.com 

Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie einen solchen uns gegenüber ausgesprochen haben. 

Außerdem haben Sie das Recht auf Berichtigung, Einschränkung der Verarbeitung oder Löschung der von Ihnen erhobenen und verarbeiteten Daten. Unter den Voraussetzungen des Art. 20 der DSGVO haben Sie außerdem das Recht auf Datenübertragbarkeit, also die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln. 

Sofern Sie Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche geltend machen möchten, verwenden Sie bitte unsere Kontaktinformationen aus dem Impressum oder senden Sie eine E-Mail an Frau Müller unter datenschutz@it-haus.com. 

  1. Wenn Sie weitergehende Fragen, Anregungen oder Beschwerden zu unseren Hinweisen zum Datenschutz und zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich direkt an Frau Müller unter datenschutz@it-haus.com wenden.

Sie haben außerdem unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht auf Beschwerde bei einer (Datenschutz-) Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen deutsches oder europäisches Datenschutzrecht verstößt. Für Rheinland Pfalz ist Aufsichtsbehörde: Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz, Postanschrift: Postfach 30 40, 55020 Mainz, Besucheradresse: Hintere Bleiche 34, 55116 Mainz, Telefon: +49 (0) 6131 208-2449, Telefax: +49 (0) 6131 208-2497, E-Mail: poststelle(at)datenschutz.rlp.de.

IV. Was gilt außerdem für Veranstaltungen der IT-HAUS?

Mit den folgenden Informationen möchten wir Sie als Kunden, Geschäftspartner, Lieferant oder Interessent bzw. als Ansprechpartner zusätzlich über unsere Handhabung der Verarbeitung von personenbezogenen Daten für Veranstaltungen der IT-HAUS GmbH informieren.

  1. Daten, welche Sie im Rahmen der Anmeldung für unsere jeweilige Veranstaltung an uns senden, werden im Rahmen Ihrer Anmeldung von uns verarbeitet – natürlich auf den Rechtsgrundlagen der DSGVO und des BDSG.
  2. Registrierung auf der Internetseite

(a) Soweit Sie die Registrierung auf unserer Internetseite nutzen möchten, müssen Sie sich mittels Angabe Ihrer E-Mail-Adresse, eines selbst gewählten Passworts sowie Ihres frei wählbaren Benutzernamens registrieren. Es besteht kein Klarnamenszwang, eine pseudonyme Nutzung ist möglich. Wir verwenden für die Registrierung das sog. Double-opt-in-Verfahren, d. h. Ihre Registrierung ist erst abgeschlossen, wenn Sie zuvor Ihre Anmeldung über eine Ihnen zu diesem Zweck zugesandte Bestätigungs-E-Mail durch Klick auf den darin enthaltenem Link bestätigt haben. Die Angabe der zuvor genannten Daten ist verpflichtend, alle weiteren Informationen können Sie freiwillig durch Nutzung unseres Portals bereitstellen. 

(b) Wenn Sie die Registrierung auf der Internetseite nutzen, speichern wir Ihre zur Vertragserfüllung erforderlichen Daten, auch Angaben zur Zahlungsweise, bis Sie Ihren Zugang endgültig löschen. Weiterhin speichern wir die von Ihnen angegebenen freiwilligen Daten für die Zeit Ihrer Nutzung des Portals, soweit Sie diese nicht zuvor löschen. Alle Angaben können Sie im geschützten Kundenbereich verwalten und ändern. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. 

(c) Durch eine Registrierung auf der Internetseite des für die Verarbeitung Verantwortlichen wird ferner die vom Internet-Service-Provider (ISP) der betroffenen Person vergebene IP-Adresse, das Datum sowie die Uhrzeit der Registrierung gespeichert. Die Speicherung dieser Daten erfolgt vor dem Hintergrund, dass nur so der Missbrauch unserer Dienste verhindert werden kann, und diese Daten im Bedarfsfall ermöglichen, begangene Straftaten aufzuklären. Insofern ist die Speicherung dieser Daten zur Absicherung des für die Verarbeitung Verantwortlichen erforderlich. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, sofern keine gesetzliche Pflicht zur Weitergabe besteht oder die Weitergabe der Strafverfolgung dient. 

(d) Um unberechtigte Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten, insbesondere Finanzdaten, zu verhindern, wird die Verbindung per SSL/TLS-Technik verschlüsselt.

  1. Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf.: Anrede, Ihr Vor- und Nachname, sowie Ihre Firma und Ihre Adresse) von uns gespeichert, um Ihre Anfragen zu beantworten. Rechtsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 S. 1lit. b undlit. f DSGVO. 
  2. Wir können die von Ihnen angegebenen Daten zudem verarbeiten, um Sie über weitere interessante Produkte und Veranstaltungen aus unserem Portfolio zu informieren oder Ihnen E-Mails mit technischen Informationen zukommen lassen. Wir behalten uns insbesondere vor, Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihren Firmennamen in zusammengefassten Listen zu speichern und zu Werbezwecken für eigene ähnliche Waren und Dienstleistungen zu nutzen, z.B. zur Zusendung von interessanten Angeboten und Informationen per Briefpost. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1lit. f DSGVO bzw. Art. 6 Abs. 1 S. 1lit. a DSGVO bei Erteilen Ihrer Einwilligung. Sie können der Speicherung und Verwendung Ihrer Daten zu diesen Zwecken jederzeit durch eine Nachricht an die oben beschriebenen Kontaktmöglichkeiten widersprechen bzw. Ihre Einwilligung widerrufen. Zu Ihren Rechten finden Sie oben weitere Informationen unter III. („Ihre Rechte“). 
  3. Die personenbezogenen Daten gelangen an interne Stellen, soweit diese Daten im Rahmen ordnungsgemäßer Aufgabenerfüllung dort benötigt werden. Die Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht, mit Ausnahme der erforderlichen Weitergaben an

Rechtsvertreter sowie zuständige Gerichte und Behörden, vor allem zur Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten (Rechtsgrundlagen dann Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b und lit. f DSGVO). 

  1. Eine Datenübermittlung in Drittstaaten (Länder außerhalb der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums) kann im Einzelfall z.B. zur Durchführung der jeweiligen Veranstaltung bzw. des jeweiligen Seminars erforderlich sein, insbesondere wenn unser(e) Kooperationspartner von dort stammt (stammen). Bei der jeweiligen Veranstaltung können Sie dies der Übersicht über unsere(n) Kooperationspartner auf der Anmeldeseite entnehmen. Es werden stets die Art. 44 ff.DSGVO beachtet. U.a. achten wir bei Kooperationspartnern aus den USA auf deren Teilnahme am EU-US Privacy Shield. 
  2. Selbstverständlichhalten wir uns hier ebenfalls an die gesetzlich vorgeschriebenen Löschfristen. Ihre personenbezogenen Daten werden regelmäßig mit Wegfall der Erforderlichkeit für Ihre Anfrage bzw. die Durchführung der jeweiligen Veranstaltung und Ablauf ggf. darüber hinausgehender gesetzlicher Aufbewahrungsfristen (z.B. bis zu 10 Jahre nach Handelsgesetzbuch bzw. Abgabenordnung) gelöscht. Hinzu kommt, dass wir Ihre personenbezogenen Daten aufbewahren können, wenn Sie uns hierfür Ihre Erlaubnis erteilt haben oder wenn es zu rechtlichen Auseinandersetzungen kommt und wir Beweismittel im Rahmen gesetzlicher Verjährungsfristen nutzen, die bis zu dreißig Jahre betragen können; die regelmäßige Verjährungsfrist beträgt drei Jahre.
     
  3. Eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlichProfilingfindet durch uns nicht statt. 
  4. Zur Verhinderung unberechtigter Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten wird der Anmeldevorgang stets per SSL-Technik verschlüsselt.

V. Was gilt sonst noch beim Besuch unserer Webseite?

1. Im Folgenden informieren wir weiter über die Verarbeitung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website.

Die Nutzung unserer Webseite ist ohne eine Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Für die Nutzung einzelner Services unserer Webseite können sich hierfür abweichende Regelungen ergeben, die in diesem Falle gesondert erläutert werden. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer. 

(1) Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns über ein Webseiten- Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf.: Anrede, Ihr Vor- und Nachname, sowie Ihre Firma und Ihre Adresse) von uns gespeichert, um Ihre Anfragen zu beantworten. Rechtsgrundlagen sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b und lit. f DSGVO. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. 

(2) Soweit unsere Dienstleister oder Partner ihren Sitz in einem Staat außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) haben, informieren wir Sie über die Folgen dieses Umstands im Folgenden ausdrücklich. 

(3) Um Ihre Daten bei der Internet-Übertragung vor unbefugten Zugriffen zu schützen, setzten wir SSL als eines der zurzeit sichersten Verschlüsselungsverfahren ein. Wir weisen darauf hin, dass die internetbasierte Datenübertragung aber Sicherheitslücken aufweisen kann, ein lückenloser Schutz vor Zugriffen durch Dritte somit unmöglich ist. Bei sensiblen Daten wählen Sie bitte einen anderen Kommunikationsweg statt des E-Mail-Versands.

2. Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Webseite

(1) Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Webseite, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Webseite betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO): 

  • IP-Adresse 
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage 
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT) 
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite) 
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode 
  • jeweils übertragene Datenmenge 
  • Webseite, von der die Anforderung kommt 
  • Browser 
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche 
  • Sprache und Version der Browsersoftware. 

Diese Daten werden 14 Tage von uns gespeichert und danach automatisch gelöscht. 

(2) Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Webseite Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. 

(3) Einsatz von Cookies: 

(a) Diese Webseite nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

  • Transiente Cookies (dazu b) 
  • Persistente Cookies (dazu c).

(b) Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Webseite zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen.

(c) Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

(d) Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z.B. die Annahme von Cookies von Drittanbietern (sogenannte Third-Party-Cookies) oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen können.

 (e) Cookies dienen dazu, unser Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen– etwa wenn es darum geht, das Navigieren auf unserer Plattform zu beschleunigen. Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internet-Browsers. Zudem versetzen uns Cookies in die Lage, etwa die Häufigkeit von Seitenaufrufen und die allgemeine Navigation zu messen. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. 

PHPFRONTSESSID (technisch erforderlich, transient; Dauer: Session): IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Anfrage; Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT); Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems; Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode; jeweils übertragene Datenmenge; Website, von der die Anforderung kommt (Referrer); Browser; Betriebssystem und dessen Oberfläche; Sprache und Version der Browsersoftware

_frontendCSRF (technisch erforderlich, transient; Dauer: Session): Dient der Absicherung der Seite vor Cross-Site-Request-Forgery (übergreifende Anfragenfälschung)

TawkCookie (technisch erforderlich, transient; Dauer: Session): Haupt-Cookie zur systemtechnischen Einbindung

TawkConnectionTime (technisch erforderlich, transient; Dauer: Session): Speichert Verbindungszeit zu Tawk-Chatsessions

__tawkuuid(technisch erforderlich, transient; Dauer: 179 Tage): Dieser Cookie wird zur Unterscheidung von Usern eingesetzt

Tawk_<id>(technisch erforderlich, transient, siehe oben; Dauer: 179 Tage): Dieses Cookie wird zur Bestimmung der Verbindungsdauer von Tawk-Sitzungen und zur Bestimmung einer eindeutigen Sitzung verwendet

Ss(tawk.to, technisch erforderlich, transient, siehe oben; Dauer: Session): Notwendig für die Funktionalität der Chat-Box-Funktion der Webseite

tawkUUID(technisch erforderlich, transient, siehe oben; Dauer: 179 Tage): Dieser Cookie wird verwendet, um Informationen darüber zu sammeln, wie der Besucher mit der Live-Chat-Funktion auf der webseite interagiert

youtube (technisch erforderlich, persistent, Dauer: Session)

cookieconsent_status (technisch erforderlich, persistent; Dauer: Session)Cookie Banner

(f) Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zu Analyse- und Werbezwecken/ „Tracking“ (dazu im Detail weiter unten) ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO, die wir gesondert einholen. Die Einwilligung ist freiwillig und für die Nutzung unserer Homepage nicht notwendig. Sie können über unser Cookie-Banner eine individuelle Entscheidung über den Einsatz von Cookies treffen. Bitte beachten Sie bei Ihrer Entscheidung über Ihre individuellen Cookie-Einstellungen unsere zusätzlichen Cookie-Informationen in unserem Cookie-Banner.

(g) Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z. B. die Annahme von Cookies von Drittanbietern (sogenannte Third-Party-Cookies) oder allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen können.

3. Weitere Funktionen und Angebote unserer Webseite

(1) Diese Website verwendet Dienste der etracker GmbH aus Hamburg, Deutschland (www.etracker.com) zur Analyse von Nutzungsdaten. etracker verwendet standardmäßig keine Cookies.

Die mit etracker erzeugten Daten werden im Auftrag des Anbieters dieser Website von etracker ausschließlich in Deutschland verarbeitet und gespeichert.
Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des Art. 6 Abs.1 lit. f (berechtigtes Interesse) der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Das Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Optimierung des Online-Angebotes. Da uns die Privatsphäre unserer Besucher wichtig ist, werden die Daten, die möglicherweise einen Bezug zu einer einzelnen Person zulassen, wie die IP-Adresse, Anmelde- oder Gerätekennungen, frühestmöglich anonymisiert oder pseudonymisiert. Eine andere Verwendung, Zusammenführung mit anderen Daten oder eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Sie können der vorbeschriebenen Datenverarbeitung jederzeit widersprechen.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei etracker finden Sie hier.

4. Einsatz von Social-Media-Links

(1) Wir setzen derzeit Links zu den folgenden Social-Media Angeboten: Facebook, Instagram, Twitter, XING, LinkedIn. Den jeweiligen Social-Media-Anbieter erkennen Sie über die Markierung auf dem Kasten, über seinen Anfangsbuchstaben oder das Logo. 

Wir eröffnen Ihnen die Möglichkeit, über den Button direkt über unsere Social-Media-Angebote mit uns zu kommunizieren. Über die Links bieten wir Ihnen außerdem die Möglichkeit, mit den sozialen Netzwerken und anderen Nutzern zu interagieren, so dass wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten können. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Falls Sie um eine Einwilligung in die Datenverarbeitung gebeten werden (d.h. Ihr Einverständnis z.B. über das Ankreuzen eines Kontrollkästchens oder Bestätigung einer Schaltfläche erklären), ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Die Einwilligung ist freiwillig und für die Nutzung unserer Homepage nicht notwendig. 

(2) Wenn Sie auf das markierte Feld klicken und auf unser Social-Media-Angebot weitergeleitet werden, erhält der Social-Media-Anbieter die unter Ziff. V.2. dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Im Fall von Facebook und Xing wird nach Angaben der jeweiligen Anbieter in Deutschland die IP-Adresse sofort nach Erhebung anonymisiert. Durch die Nutzung des Social-Media-Angebotes werden also personenbezogene Daten von Ihnen an den jeweiligen Social-Media-Anbieter übermittelt und dort gespeichert. Da der jeweilige Social-Media-Anbieter die Datenerhebung insbesondere über Cookies vornimmt, empfehlen wir Ihnen, vor dem Klick auf den Kasten über die Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers alle Cookies zu löschen. 

(3) Zudem können von den jeweiligen Social-Media-Anbietern weitere Daten erhoben werden. Wir haben derzeit weder Einfluss auf die erhobenen Daten und Datenverarbeitungsvorgänge, noch sind uns der volle Umfang der Datenerhebung, die Zwecke der Verarbeitung oder die Speicherfristen bekannt. Auch zur Löschung der erhobenen Daten durch den Social-Media-Anbieter liegen uns keine vollständigen Informationen vor. 

(4) Der Social-Media-Anbieter speichert die über Sie erhobenen Daten als Nutzungsprofile und nutzt diese für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website sowie im Falle von Facebook für Forschung und Innovation für soziale Zwecke. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht eingeloggte Nutzer) zur Darstellung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserem Social-Media-Angebot zu informieren. Für die Ausübung Ihrer Rechte gegen die Bildung dieser Nutzerprofile müssen Sie sich an den jeweiligen Social-Media-Anbieter wenden. 

(5) Die Datenweitergabe erfolgt nach unserem Kenntnisstand (bei Facebook, Instagram und Twitter nach deren eigenen Angaben) unabhängig davon, ob Sie ein Konto bei dem Social-Media-Anbieter besitzen und dort eingeloggt sind. Wenn Sie bei dem Social-Media-Anbieter eingeloggt sind, werden Ihre bei uns erhobenen Daten direkt Ihrem beim Social-Media-Anbieter bestehenden Konto zugeordnet. Wir empfehlen Ihnen, sich nach Nutzung eines sozialen Netzwerks regelmäßig auszuloggen, insbesondere jedoch vor Aktivierung des Buttons, da Sie so eine Zuordnung zu Ihrem Profil bei dem Social-Media-Anbieter vermeiden können. 

(6) Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Social-Media-Anbieter erhalten Sie in den im Folgenden mitgeteilten Datenschutzerklärungen dieser Anbieter. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre. 

(7) Adressen der jeweiligen Social-Media-Anbieter und URL mit weiteren Informationen: 

a)  Für Facebook und Instagram: Facebook Inc., 16015 California Ave, Palo Alto, California 94304, USA bzw. FacebookIrelandLimited 4, GRAND CANAL SQUARE, GRAND CANAL HARBOUR, D2 Dublin, IRELAND; 
http://www.facebook.com/policy.php; weitere Informationen zur Datenerhebung:
http://www.facebook.com/help/186325668085084,
https://www.facebook.com/help/instagram/155833707900388,
https://www.facebook.com/about/ads,
https://help.instagram.com/1896641480634370?ref=ig. Facebook hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. 

b) Xing AG, Gänsemarkt 43, 20354 Hamburg, DE; http://www.xing.com/privacy.

c)LinkedlnCorporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, California 94043, USA; https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=uno-reg-guest-home-privacy-policy Linkedln hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. 

d) Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, California 94103, USA; https://twitter.com/privacy.Twitter hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. 

5. Nutzung von Tawk.to über Expo-IP

Datenschutzerklärung bei der Live-Chat-Anwendung Tawk.to 

Das Onlineangebot bietet die Möglichkeit der Anwendung von Tawk.to. Es handelt sich hierbei um eine Live-Chat- Software. Der Chat ist im Quelltext integriert. Dies wird über ein Skript ermöglicht. Mit der Nutzung des Chats nutzen Sie automatisch die Dienste von Tawk.to. Zu den gesammelten Daten gehören: Chatverlauf, IP-Adresse zum Zeitpunkt des Chats und Herkunftsland. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und dienen ausschließlich zum Schutz und für interne Statistiken. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Tawk.to sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Tawk.to:  https://www.tawk.to/privacy-policy 

6. Einbindung von YouTube-Videos

(1) Wir haben zur Verbesserung unseres Angebots und um es für Sie als Nutzer interessanter auszugestalten, YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf http://www.YouTube.com gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind. Es wird ein Cookie auf Ihrem Endgerät gesetzt

(2) Durch den Besuch auf unserer Webseite erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Webseite aufgerufen haben. Zudem werden die unter Ziff. VI.2. dieser Erklärung genannten Daten übermittelt; dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich bei YouTube ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.

(3) Unsere Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung, die wir gesondert einholen, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Die Einwilligung ist freiwillig und für die Nutzung unserer Homepage nicht notwendig. Sie haben das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung in unserem Cookie-Banner und/oder Ihrer Browser-Software verhindern.

(4) Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in dessen Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

VI. Links

Sofern wir externe Links nutzen, die innerhalb unserer Webseite angeboten werden, erstreckt sich unsere Datenschutzerklärung nicht auf die unter diesem Link abrufbaren Angebote. Wenn wir Links anbieten, bemühen wir uns sicherzustellen, dass auch diese unseren Datenschutz- und Sicherheitsstandards entsprechen. Wir haben jedoch keinen Einfluss auf die Einhaltung der Datenschutz- und Sicherheitsbestimmungen durch andere Anbieter. Informieren Sie sich deshalb bitte bei den anderen Anbietern über die dort bereitgestellten Datenschutzbestimmungen. 

VII. Änderung unserer Datenschutzbestimmungen 

  1. Wir behalten uns das Recht vor, unsere Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen zu verändern, soweit dies aufgrund technischer Entwicklungen oder der Veränderung unserer Angebote notwendig wird. In diesen Fällen werden wir – soweit erforderlich – auch unsere Datenschutzerklärung anpassen und Sie hierüber innerhalb dieser Datenschutzerklärung informieren.
  2. Änderungen treten mit der Veröffentlichung der überarbeiteten Datenschutzerklärung in Kraft. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuelle Versionunserer Datenschutzerklärung. Das Datum der letzten Überarbeitung dieser Datenschutzerklärung finden Sie am Seitenanfang.

VIII. Datensicherheit 

Die IT-HAUS GmbH gewährleistet mittels geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen, dass unbefugte Dritte weder Einsicht noch weiterreichenden Zugriff auf die internen Datenbestände haben.